Was ein Outdoor-Smartphone alles kann

Die Mobiltelefone, wie wir sie früher kannten, sind immer seltener in Gebrauch. Heute darf es mehr sein als nur Telefonieren oder eine SMS schreiben. So haben in den letzten Jahren die vielseitigen Smartphones, kleine mobile Computer, mit denen Telefonieren zur schönsten Nebensache wird, den Mobilfunkmarkt erobert. Das Angebot an Smartphones ist dabei so vielfältig geworden wie das mobile Leben ihrer Nutzer. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihre Zeit am liebsten im Freien verbringen, sei es beim Sport, auf Reisen, oder gar beruflich, dann ist ein Outdoor-Smartphone ein nützlicher Begleiter für Sie. Doch was muss ein gutes Outdoor-Smartphone können?

Robust und vielseitig

Im Gegensatz zum edlen Business-Handy ist ein Outdoor-Smartphone von robuster Bauart. So ein Smartphone für den Außeneinsatz hält extremen Beanspruchungen stand. Die Verwendung von Spezialgummi oder Metallrahmen schützen den Innenraum des Outdoor-Smartphones gegen Eindringen von Wasser, Staub und Schmutz. Das Display besteht generell aus bruchsicherem Material wie Gorillaglas, oder zumindest kratzresistentem Mineralglas, welches auch beim Herunterfallen aus größerer Höhe keinen Schaden nimmt.

Selbstverständlich verfügt ein Outdoor-Smartphone über alle gängigen Funktionen wie die smarteren Gegenstücke. Doch wenn Sie Ihre Zeit draußen gestalten, gibt es eine Menge unterstützender Funktionen. Nützliches Spezialzubehör macht das Leben draußen leichter. Hundefreunde sind begeistert von den neuartigen GPS-Halsbändern für ihre Vierbeiner. Über die GPS-Funktion des Smartphones wissen Sie so jederzeit, wo sich Ihr Hund gerade aufhält, ein durchaus wertvoller Dienst in weitläufigen Naturgebieten.

Die neuartigen GPS-Systeme sind generell wahre Ortungsgenies. In Verbindung mit speziellen App-Funktionen und einer üblichen Handykamera, mit der Sie Ihr PKW-Nummernschild fotografieren, finden Sie in jeder fremden Stadt Ihr Fahrzeug wieder. Wer sich mehr interessiert: Aktuelle GPS Satellitenkonstellationen finden Sie hier. Aber auch für Läufer und Jogger, die während ihrer sportlichen Aktivitäten gern Musik hören, z.B. ein Webradio mit Flatrate, ist so ein Outdoor-Smartphone interessant.

Mit dem Smartphone auf der Baustelle

Auf  Baustellen leistet ein Outdoor-Smartphone ebenfalls beachtliche Dienste. Insbesondere auf Großbaustellen ist eine Verständigung unter den Arbeitern für den reibungslosen Ablauf unverzichtbar. Damit die Mobilfunkrechnung dabei nicht überstrapaziert wird, sind viele Outdoor-Handys zusätzlich mit einer Walkie-Talkie-Funktion ausgestattet. Darüber hinaus verfügen einige dieser robusten Alleskönner über eine zuverlässige Geräuschunterdrückung, so dass Gespräche bis zu einer gewissen Lärmgrenze störungsfrei möglich sind.

No related posts.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>